News & Investoren

Want to stay updated? Subscribe to our newsletters. For free.

Have questions? Our live support would be happy to help you.

PDF 29 KB

 

Korrekturmitteilung: Ad-Hoc-Mitteilung nach §15 WpHG

Korrektur der Meldung: Epigenomics AG kündigt Kapitalerhöhung an

Nicht zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika
Korrekturmitteilung zur Veröffentlichung der Epigenomics AG (Frankfurt Prime Standard: ECX; ISIN: DE000A1K0516) nach § 15 WpHG vom 28.10.2013 – 21:00 Uhr

Epigenomics gab gestern irrtümlich bekannt, sein Grundkapital um bis zu EUR 4.136.720,00 erhöhen zu wollen. Richtig ist, dass Epigenomics sein Grundkapital um bis zu EUR 828.504,00 durch Ausgabe neuer Aktien zu einem Preis von EUR 4,993 pro Aktie zu erhöhen und damit einen Bruttoemissionserlös von bis zu EUR 4.136.720,00 zu erzielen plant. Die korrekte Mitteilung lautet:

Berlin, Deutschland, 28. Oktober 2013 – Der Vorstand der Epigenomics AG, Berlin (Frankfurt Prime Standard: ECX; ISIN: DE000A1K0516) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates die Entscheidung getroffen, eine Erhöhung des Grundkapitals unter Ausnutzung des Genehmigten Kapitals um bis zu EUR 828.504 durchzuführen, wodurch der Gesellschaft ein Bruttoerlös in Höhe von bis zu EUR 4.136.720 zufließen soll. Diese Kapitalerhöhung folgt auf die mit Ad-Hoc-Mitteilung vom 27. Oktober 2013 bekanntgemachte Kapitalerhöhung, mit der sich der strategische Partner BioChain an der Gesellschaft beteiligt hat. Die Aktien aus der geplanten Kapitalerhöhung sollen im Rahmen einer Privatplatzierung in Europa und USA institutionellen Anlegern gegen Bareinlage angeboten werden. Die Bezugsrechte der Aktionäre sollen ausgeschlossen werden. Der Emissionspreis wurde auf EUR 4,993 festgelegt. Dies entspricht dem volumengewichteten Xetra-Durchschnittskurs der letzten drei Handelstage einschließlich des Tages dieser Bekanntmachung.

Die Platzierung soll am Dienstag, den 29. Oktober 2013 durchgeführt werden. Nach Abschluss der Platzierung werden Vorstand und Aufsichtsrat das endgültige Volumen der Kapitalerhöhung festlegen und im Rahmen einer
Ad-hoc-Mitteilung umgehend veröffentlichen.

Die Epigenomics AG beabsichtigt, den Nettoerlös dieser Transaktion zur Finanzierung des laufenden Geschäftsbetriebs und zur Verstärkung der Vertriebsstrukturen für das Hauptprodukt Epi proColon®, einem blutbasierten Test zur Früherkennung von Darmkrebs, zu nutzen.

Ende der Ad hoc-Mitteilung

Rechtliche Hinweise

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar.
Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Kauf von Aktien noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Aktien in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Die Aktien der Epigenomics AG (die „Aktien“) wurden nicht unter dem U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „Securities Act“) registriert und dürfen nicht in den USA angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act befreit. Die Aktien werden in den USA nicht öffentlich angeboten und werden nicht gemäß dem Securities Act registriert.

Kontakt:
Epigenomics AG
Antje Zeise CIRO
Manager IR | PR
Epigenomics AG
Phone: +49 (0) 30 24345 386
ir@epigenomics.com
www.epigenomics.com

Epigenomics’ Rechtlicher Hinweis. Diese Veröffentlichung enthält ausdrücklich oder implizit in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die Epigenomics AG und deren Geschäftstätigkeit betreffen. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und die Leistungen der Epigenomics AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die in solchen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Epigenomics macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren.