News & Investoren

Want to stay updated? Subscribe to our newsletters. For free.

Have questions? Our live support would be happy to help you.

Berlin, 13. April 2016 – Epigenomics AG (Frankfurt Prime Standard: ECX; ISIN: DE000A11QW50) gab heute bekannt, dass die US-amerikanische Zulassungsbehörde FDA die Zulassung für Epi proColon(R) erteilt hat.

Epi proColon(R) ist der erste und einzige von der FDA zugelassene Bluttest zur Früherkennung von Darmkrebs. Epi proColon(R) wird in den USA gemeinsam mit Epigenomics‘ strategischen Vertriebspartner Polymedco, einem führenden Anbieter nicht-invasiver Methoden zur Früherkennung von Darmkrebs, vermarktet. Epi proColon(R) ist zugelassen für die Darmkrebsvorsorge bei Patienten mit durchschnittlichem Erkrankungsrisiko, die nicht an empfohlenen Darmkrebs-Früherkennungsmaßnahmen wie Darmspiegelung und stuhlbasierten Tests („fecal immunochemical test“, FIT) teilnehmen.

Für den Test ist nur eine einfache Blutprobe notwendig ist, die bei einem Arztbesuch routinemäßig entnommen werden kann. Die Durchführung des Tests erfordert weder vorbereitende Maßnahmen bei der Ernährung noch eine Umstellung bei etwaiger Einnahme von Medikamenten. Die Blutprobe wird in einem lokalen bzw. regionalen diagnostischen Labor untersucht. Die Zulassung durch die FDA basiert auf drei großen klinischen Studien, die die Sicherheit und Wirksamkeit von Epi proColon(R) demonstriert haben. Darüber hinaus wurde gezeigt, dass Epi proColon(R) das Potenzial besitzt, die Teilnahmerate an Darmkrebs-Früherkennungsmaßnahmen zu erhöhen. Epigenomics wird eine Post-Marketing-Studie initiieren, um den Langzeitnutzen eines blutbasierten Darmkrebs-Screenings mit Epi proColon(R) zu untersuchen. Damit erfüllt das Unternehmen eine für neu zugelassene Vorsorgetests übliche Vorgabe seitens der FDA.

Ende der Ad-Hoc-Mitteilung

Kontakt Epigenomics AG Peter Vogt, Investor & Public Relations Epigenomics AG Geneststraße 5 10829 Berlin Tel.: +49 (0) 30 24345 386 ir@epigenomics.com www.epigenomics.com