Archiv Pressemitteilungen

Epigenomics Berichtet Positive Zwischenergebnisse aus Klinischer Studie in Prostatakrebs

  • Studie mit mehr als 500 Patientenproben gut im Zeitplan für Fertigstellung im Oktober 2008
  • Zwischenanalyse von annähernd der Hälfte der Patienten zeigt statistische Signifikanz für den primären Endpunkt “Prostatakrebs Prognose (Rückfallwahrscheinlichkeit)”
  • PITX2 Biomarker klassifiziert Patienten in Risikogruppen (hoch bzw. gering) für Rückfall nach Operation

Berlin, Deutschland und Seattle, Washington

08.09.2008

Die Epigenomics AG (Frankfurt, Prime Standard: ECX), ein Molekulardiagnostik-Unternehmen, das Krebstests auf der Basis der DNA-Methylierung entwickelt, hat heute positive Zwischenergebnisse aus einer laufenden klinischen Studie in Prostatakrebs bekannt gegeben.















Epigenomics AG






www.epigenomics.com.


###

Rechtlicher Hinweis